Ideenschmiede Innovators Club

Der vom Deutschen Städte- und Gemeindebund im Jahr 2004 initiierte Innovators Club (IC) befasst sich mit strategischen und relevanten Zukunftsthemen der Kommunen und Gemeinden. Die Bereiche Digitalisierung, Bildung, Klimaschutz, Energiepolitik, Stadtentwicklung, Kommunikation, Partizipation und Kooperation gehören zu den Bereichen, die den Innovators Club beschäftigen. Im Innovators Club arbeiten Oberbürgermeister*innen, Bürgermeister*innen, Landräte und Landrätinnen aus ganz Deutschland sowie Führungskräfte aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft interdisziplinär zusammen.

Als das ausdrückliche Ziel definiert der Innovators Club, innovative Wege für die kommunale Zusammenarbeit aufzuzeigen. Der besondere Charakter des Innovators Clubs zeichnet sich durch den Austausch und die Diskussion auf Augenhöhe, die Entwicklung von Ideen und Visionen und den Mut, Neues und Ungewisses zu erproben, aus.

In zahlreichen Pilotprojekten hat er die Anwendung neuer Technologien erprobt, politische Konzepte entwickelt und auf diese Weise wichtige Impulse für mehr Lebensqualität vor Ort setzen können. Die Arbeit des Innovators Club besteht unter anderem aus themenrelevanten Veranstaltungen und Tagungen, die den Meinungs-und Erfahrungsaustausch unter den Mitgliedern dienen. Die sogenannten Lounges finden mehrmals im Jahr zu diversen tagesaktuellen Themen statt. In ganz Deutschland werden die Veranstaltungen angeboten und auf der Homepage zur Anmeldung frühzeitig angekündigt. Die Veranstaltungen finden in enger Kooperation mit den beteiligten Städten und Gemeinden statt.


 
Innovators Lounge in Ulm
Der Innovators Club zu Gast in Ulm.

Einmal jährlich kommen die Mitglieder des Innovators Club zu ihren Deutschlandforen zusammen. Bei diesen Veranstaltungen wird der außergewöhnliche Charakter der kommunalen Ideenschmiede deutlich. Die besondere Atmosphäre, der Dialog auf Augenhöhe und die Bereitschaft, über den Tellerrand der Tagespolitik hinaus zu denken, lassen die zweitägigen Deutschlandforen zum Geburtsort für neue Ideen und Konzepte werden.

Schließlich verfügt die kommunale Ideenschmiede auch über eine eigene Publikationsreihe, in der Schriften zu kommunalen Themen veröffentlicht werden. Darunter fallen unter anderem die Bücher „Web 2.0 für Städte und Gemeinden“, „Die Verwaltung von Übermorgen“ und auch „Smartes Land“. Diese sind größtenteils im vhw-Verlag erhältlich. Weitere Informationen zu den Erscheinungen finden Sie auch in unserer Rubrik Publikationen.

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.