kommunale ernährungsgestaltung

Aktionsplan „Weiterentwicklung IN FORM“


Die Schaffung gesunder und nachhaltiger Ernährungs- und Bewegungsumgebungen, zielgerichtete und qualitativ hochwertige Aufklärung, die Integration von ernährungs- und gesundheitsbezogenen Themen in den Alltag – diese und viele weitere Maßnahmen sind Teil der Weiterentwicklung des Aktionsplans In FORM. Ziel ist es, den Bürger:innen gesunde Ernährung möglichst einfach zu machen und Krankheiten, die durch einem ungesunden Lebensstil, durch fehlende Bewegung und/oder Fehl- und Mangelernährung ausgelöst werden, vorzubeugen. Somit soll erreicht werden, dass Erwachsene gesünder leben und insbesondere Kinder gesünder aufwachsen. Der Fokus des Aktionsplans liegt auf den ersten 1000 Tagen im Leben, Kindern im Allgemeinen sowie auf Senior:innen. Insbesondere die ersten Lebensjahre sind entscheidend für ein gesundes Heranwachsen. Daher soll im Bereich Ernährung erreicht werden, dass die im Rahmen von IN FORM entwickelten und kürzlich überarbeiteten Qualitätsstandards der Deutschen Gesellschaft für Ernährung  für die Kita- und die Schulverpflegung deutschlandweit verbindlich umgesetzt werden.

Auch vulnerable Teile der Bevölkerung mit besonderem Unterstützungsbedarf werden verstärkt in den Fokus des Aktionsplans gerückt. Hierbei spielt die Zusammenarbeit von gesellschaftspolitischen Akteuren wie Verbänden, Ländern und Kommunen eine zentrale Rolle. Die im Aktionsplan festgehaltenen, verbindlichen Maßnahmen müssen auf kommunaler und Länderebene umgesetzt werden. Eine gesunde und ausgewogene Ernährung sowie die Motivation zu mehr Bewegung haben nicht nur konkrete Auswirkungen auf die Gesundheit, sondern ebenso auf die Lebensqualität. Auch durch die Korrelation mit Konzentration und Leistung nehmen Ernährung und Bewegung einen nicht zu unterschätzenden Einfluss auf Leistungsfähigkeit und Wohlbefinden.

Auch die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf das Ernährungs- und Bewegungsverhalten der Bürger:innen werden im Aktionsplan berücksichtigt. Letztlich sollen auch die digitalen Möglichkeiten und Kanäle genutzt werden, um Ernährungsinformationen und Aufklärung über Gesundheit zu verbreiten. Die Digitalisierung ermöglicht damit eine verbesserte, effiziente Netzwerkbildung.

Der Link zum Aktionsplan IN FORM hier.

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.