Datenstrategien und Dateninfrastruktur

Open Data: Stadt Ulm


Das Open Data Portal der Stadt Ulm stellt Geodaten, Karten und Statistikdaten bereit, die Bürger:innen und Interessierte herunterladen können. Weitere Daten werden nach den Bedürfnissen und Wünschen der Bewohner:innen veröffentlicht. Für die Stadt Ulm trägt Open Data zu Transparenz und Effizienz in der Verwaltung bei, weil Prozesse vor Bereitstellung von offenen Daten hinterfragt werden. Dadurch wird mehr Offenheit der kommunalen Verwaltung gegenüber den Bürger:innen ermöglicht. Durch einen fehleroffenen und konstruktiven Umgang mit eventuell zurückgemeldeten Datenunstimmigkeiten kann eine neue Fehlerkultur entstehen und städtische Daten nach Rückmeldungen von außen qualitativ besser werden. Weiterhin ermöglichen offene Daten die Entwicklung neuer Anwendungen und Visualisierungen, die sich mit den Bedürfnissen und Wünschen der Bürger:innen auseinandersetzen und berücksichtigen. Dadurch verringert sich die thematische Diskrepanz zwischen Verwaltung und Bürger:innen, da neue Stadtentwicklungen und Konzepte auf die Bewohner:innen abgestimmt sind.

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.