Zeitungen bilden das Wort "News"

aRBEITSPLATZ DER zUKUNFT

Arbeitsplatz der Zukunft - Mobiles Arbeiten

Mobiles Arbeiten vs. Homeoffice

Mobiles Arbeiten und Homeoffice unterscheidet sich. Im Homeoffice wurde ein fester Telearbeitsplatz in der eigenen Wohnung eingerichtet. Die dafür nötige Büroausrüstung oder spezielle Arbeitsausrüstung wie Mobiliar und Computer werden hierbei vom Arbeitgeber gestellt. Der Arbeitgeber ist zudem verpflichtet, zu überprüfen, ob das Homeoffice arbeitsschutzrechtlichen Vorgaben entspricht. Beim mobilen Arbeiten muss der Arbeitnehmer jedoch lediglich nur über mobile Endgeräte, wie Laptop oder Smartphones verfügen, um auch außerhalb seiner Arbeitsstätte seine Aufgaben erledigen zu können. Beim mobilen Arbeiten ist es zudem dem Arbeitnehmer überlassen, ob sie im Café, Zug oder den eigenen vier Wänden arbeiten möchten. Die vorrübergehende Verordnung der Bundesregierung unterscheidet jedoch nicht zwischen diesen beiden Varianten, sondern spricht lediglich vom Homeoffice.

Die Pandemie hat das Verhältnis zur Arbeit verändert und die Einstellungen der Arbeitnehmer:innen haben sich gewandelt. Jobs müssen heute viel stärker mit eigener Selbstbestimmung, Kreativität und einer Work-Life-Balance vereinbar sein. Die Möglichkeit zum Mobilen Arbeiten spielt hierbei eine immer größere Komponente.

Weitere Informationen

 https://www.bitkom.org/Presse/Presseinformation/Corona-hat-in-Kommunen-einen-Digitalisierungsschub-ausgeloest

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.