energie

Die Energiewende erfolgreich meistern – warum Kommunen eine Schlüsselrolle spielen


Die Stromversorgung über Erneuerbare Energien funktioniert dezentral. Daher kommt den Kommunen eine wichtige Rolle zu. Viele Kommunen nehmen bereits eine Vorreiterposition ein, da sie die Nachhaltigkeit in Energiegewinnung und -versorgung konsequent umsetzen. Insbesondere die Akzeptanz der Bürgerinnen und Bürger ist für eine erfolgreiche Energiewende essenziell. Gerade wenn es um den Ausbau von Windparks geht, können Interessenskonflikte entstehen. Deshalb sollten Kommunen die Öffentlichkeit von Beginn an den Prozessen beteiligen und beispielsweise mit den Flächenbesitzern Eigentümergemeinschaften bilden, die an Entscheidung und Ertrag beteiligt werden. Ein Beispiel für ein solches Anreizsystem ist der „Windpark-Euro“ in Brandenburg. Die Idee ist, die Bürger*innen von Windparks in ihrer Umgebung zu überzeugen, indem ihnen „Windbürgergeld“ zusteht. Auch auf Bundesebene werden verschiedene Anreizsysteme entworfen und diskutiert, um Städte und Gemeinden finanziell zu beteiligen.

Auch der Wärmesektor ist ein entscheidender Hebel für eine erfolgreiche Energiewende. Ein Drittel aller energiebedingten Klimagasemissionen in Deutschland geht auf die Wärmeerzeugung zurück. Insbesondere die deutschen Stadtwerke investieren in den Ausbau alternativer Energiequellen, sodass sich im Jahr 2018 19 Prozent der Projekte im Wärmesektor auf Erneuerbare Energien stützten, 80 Prozent davon auf Kraftwerke mit Kraft-Wärme-Kopplung. Charakteristisch für KWK-Anlagen ist die Nutzung der entstehenden Wärme bei der Stromerzeugung für das Heizen von Gebäuden oder für industrielle Prozesse. Dem Verband kommunaler Unternehmen e.V. (VKU) zufolge lag der Anteil der Erneuerbaren Energien im Erzeugungsmix der Stadtwerke 2017 bei 21,3 Prozent.

Die Energiewende ist eine Gemeinschaftsaufgabe. Deshalb ist es von zentraler Bedeutung die Bürgerinnen und Bürger teilhaben zu lassen und gemeinsam ein System zu entwickeln, das für alle Beteiligten erstrebenswert ist und die Hinwendung zu Klimaneutralität und einer erfolgreichen Energiewende vereinfacht und beschleunigt.

 

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.