Umwelt

FutureForst - dem Klimawandel im Wald mit KI begegnen


„FutureForst“ ist ein Projekt, das dabei helfen soll den Wald so umzubauen, dass er dem Klimawandel standhalten kann. Durch Künstliche Intelligenz soll die Entscheidung darüber erleichtert werden, welche Baumarten oder Waldtypen wo als sogenannte „Zukunftswälder“ gepflanzt werden sollen. Dadurch können in Zukunft Waldökosysteme entstehen, die den steigenden Extremwetterereignissen trotzen können.

Um einen Wald klimaresistent zu gestalten, müssen eine Vielzahl an Faktoren berücksichtigt werden. „FutureForst“ sammelt dazu im ersten Schritt Daten der Baumartenzusammensetzungen von Wäldern, Bodenbeschaffung, Schädlingsentwicklung, Luftverschmutzung sowie Klimadaten und analysiert diese im Anschluss mit Hilfe einer Künstlichen Intelligenz. Eine große Herausforderung dabei ist es, hochqualitative Daten zu allen Umweltfaktoren zusammenzutragen und in das System zu integrieren.

Bei erfolgreicher Analyse aller Informationen lässt sich jedoch am Ende erkennen, welche Baumart oder Baumartengruppe an welchem Standort in der Vergangenheit den Belastungen am besten standgehalten haben. Aus dieser Erkenntnis können Waldexperten dann Rückschlüsse auf besonders klimaresistente Baumarten ziehen und ableiten, wo sie welche Baumarten am besten anpflanzen können.

In dem Projekt werden Daten aus Deutschland, aber auch aus vergleichbaren europäischen Regionen einbezogen. Durch die Erfahrungswerte können unterschiedliche Klimaprognosen berücksichtigt und Waldumbauszenarien simuliert werden.
Entwickelt wird das Projekt vom Start-up „wetransform“ aus Darmstadt Die technische Umsetzung basiert auf offenen Standards wie INSPIRE. Dadurch lassen sich die Ergebnisse ebenfalls auf andere europäische Länder übertragen. Zudem wird auch mit Organisationen in British Columbia (Kanada) zusammengearbeitet, wo der Ansatz ebenso angewendet werden könnte.

Gefördert wird das Projekt im Rahmen der KI-Leuchtturminitiative des Bundesumweltministeriums.

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.