Digitalisierung

Initiative "Digital für alle"


Für den ersten bundesweiten Digitaltag am 19. Juni 2020 können ab sofort Veranstaltungen und Aktivitäten angemeldet werden. Dafür steht unter www.digitaltag.eu/aktionen ein Online-Portal bereit. Dort können neue Formate eingetragen werden, die auf einer interaktiven Deutschlandkarte erscheinen. Bereits angemeldet sind unter anderem Veranstaltungen des Freistaats Thüringen, der Caritas Köln und der Hochschule Mannheim, die den Aktionstag für digitale Teilhabe jeweils vor Ort mit eigenen Formaten unterstützen. Das teilte die Initiative „Digital für alle“ mit, die den Digitaltag initiiert hat und hinter der ein breites gesellschaftliches Bündnis aus mehr als 20 Organisationen, unter anderem auch dem Deutschen Städte- und Gmeindebund, steht.


Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.