Abfall & Entsorgung

Invisible Waste - Leihen statt Kaufen


Unsichtbarer Müll entsteht unter anderem bei der Produktion oder dem Transport von Gütern, wenn beispielsweise große Mengen an Verpackungsmaterial anfallen. Ein weiteres Beispiel in diesem Bereich ist Mikroplastik. Gerade auch in diesem Zusammenhang ist vor allem die Abfallvermeidung durch weniger Konsum ein effektives Mittel.

Die Bundesregierung hat zudem eine Fortführung des Abfallvermeidungs-Programms beschlossen. Für das Jahr 2021 sind in diesem Rahmen Dialogformate geplant, um Bürger*innen sowie Unternehmen besser mit dem Thema zu sensibilisieren. Vor allem der Ansatz „Nutzen, satt Besitzen“ wird mittlerweile größere Bedeutung beigemessen. Hier bieten vielfach Baumärkte an, Produkte zu leihen statt diese zu kaufen. Aber auch einige Bibliotheken bieten ihren Kund*innen schon Werkzeuge, Kameras oder Ferngläser zum Ausleihen an.

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.