Zeitungen bilden das Wort "News"

kultur

Neuer Kommunen-Podcast


Der Podcast richtet sich an Entscheidungsträger:innen und Mitarbeitende der Kommunalverwaltung sowie an Kommunalpolitiker:innen. Auch freie Träger und Unternehmen sollen Impulse für neue Handlungsansätze bekommen, um Herausforderungen einfacher begegnen zu können. Der interkommunale Austausch spielt dabei eine wichtige Rolle. Insgesamt bietet der Podcast einen Einblick in unterschiedliche Bereiche kommunalen Handelns. Wie sieht zum Beispiel die Kommune der Zukunft aus? Was lernen wir von der Corona-Krise und welche Innovation ist für das Überleben des ländlichen Raums unabdingbar? Diese Fragen versuchen Akteur:innen aus Verwaltung, Politik und Zivilgesellschaft gemeinsam zu beantworten. Praxistipps und Best Practices runden das Angebot ab.

Die erste Staffel des „Kommunen-Podcasts“ blickt auf das Thema Kinder- und Jugendbeteiligung. Die Kommune der Zukunft lebt von Beteiligung und nimmt dabei vor allem Kinder und Jugendliche in den Fokus. Dabei wird untersucht, inwieweit echte Beteiligung vor Ort gelingen kann und welche Bedingungen es dafür braucht. Bildungsformate müssen langfristig angelegt sein und nachhaltig Wirkung zeigen. Die aktuelle Folge des Podcasts behandelt die Fragestellung: „Zwei Welten in einem Land?“. Kinder und Jugendbeteiligung wird hier zum einen in der Stadt und zum anderen im ländlichen Raum beleuchtet und miteinander verglichen. 

Der „Kommunen-Podcast“ ist ein Podcast von Kommune360°, einer Initiative von PHINEO, der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung und der Auridis Stiftung. Die erste Staffel entsteht in Zusammenarbeit mit dem Programm “Jugend entscheidet” der gemeinnützigen Hertie Stiftung und wird zusätzlich gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.