(Stadt-)Marketing

New York setzt auf Influencer-Marketing


Influencer-Marketing ist in den letzten Jahren zu einer immer größeren und einflussreicheren Marketing-Strategie herangewachsen. In New York stiegen die Infektionszahlen durch COVID-19 in den Wintermonaten erneut an, sodass die Betreibergesellschaft der elf öffentlichen Krankenhäuser eine Kampagne startete, um die Bürgerinnen und Bürger zum Testen zu bewegen. Um die jüngere Zielgruppe mit dem Aufruf zu erreichen, wählte die Betreibergesellschaft sieben Influencer aus, um die jungen Menschen auf ihren Social Media-Plattformen zu erreichen. Da die ausgewählten Personen, wie beispielsweise die Balletttänzerin Misty Copeland, über eine große Anzahl an Followern verfügen, die ebenfalls in New York leben, kann das Anliegen bei der Zielgruppe weit verbreitet werden.

Nicht nur in New York, sondern auch in Großbritannien wurden die sozialen Medien genutzt, um auf die Testkampagne der Regierung aufmerksam zu machen. Nach einem Bericht der Rundfunkanstalt BBC nutzte der staatliche Gesundheitsdienst NHS aktive Reality-TV-Stars, die auf ihren sozialen Netzwerken Werbung für die Testkampagne gemacht haben. Somit sollte das Bewusstsein für den NHS-Test and Trace Service und die Bedeutung des Testens bei den Menschen gesteigert werden. Die Erfolgswerte der Kampagnen bleiben noch abzuwarten.

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.