Ein Baum, der geteilt ist: die eine Hälfte ist grün, die andere Hälfte grau und tot. Im Vordergrund ein roter Balken mit der Aufschrift "Klimawandel".

Klimawandel

Changers – Motivation für mehr kommunalen Klimaschutz     


Schon seit 2019 bietet Changers eine Klimaschutz-App auch speziell für Kommunen an. Die App informiert die Bürger:innen über Möglichkeiten des Klimaschutz in Bereichen wie der Abfallvermeidung, des Energieverbrauches oder der Ernährung. Zudem misst die App nachhaltig zurückgelegte Wegstrecken, beispielsweise zu Fuß oder mit dem Fahrrad. Ziel der Anwendung ist es  die Bürger:innen zu motivieren, sich nachhaltig fortzubewegen – hierfür zählt neben dem eigenen Fahrrad auch Öffentliche Verkehrsmittel. Die Bürger:innen werden durch die App nicht nur zu mehr nachhaltigem Verhalten sondern auch zu gesundheitsförderlicher Bewegung motiviert.

Gepaart ist die informative Seite der App mit einem Gamificationansatz. Bürger:innen bekommen für CO² Einsparungen Klima-Coins. Diese können auf dem Marktplatz in der App oder vor Ort in der Kommune bei Klima-Partnern gegen Eintrittskarten, Vergünstigungen oder eine besonderen Status eingetauscht werden. Dafür binden Städte und Gemeinden Kultureinrichtungen, die Gastronomie, den lokalen Handel und den ÖPNV in den kommunalen Klimaschutz ein. Die App kann als SDK in bereits vorhandene Apps integriert oder als Standalone App in einem App Store geführt werden.

Für die Verwendung der App ist keine klassische Anmeldung über E-Mail-Adresse, Telefonnummer oder Namen nötig, sondern es wird der Austausch einer Token ID verwendet. Darüber hinaus werden die Daten in Deutschland gehostet und verarbeitet.

Neben den Kommunen selbst können auch städtische Verkehrsbetriebe, Ver- und Entsorger sowie Mobilitätsanbieter die App verwenden. Als Unternehmen kann die App speziell für die Mitarbeiter:innen angeboten werden. Hier kann die Teilnahmen der Mitarbeiter:innen mit einem gemeinsamen Ziel, wie Bäume pflanzen oder die finanzielle Unterstützung eines sozialen Projektes, verbunden werden. Aus den zurückgelegten Kilometern werden Coins, welche in einem Charity-Zähler gesammelt werden. Darüber hinaus kann sich in einer digitalen, gemeinsamen Community zum Laufen verabredet oder auch digital Beiträge und Links  gepostet werden.

Weitere Informationen:

https://changers.com/de/


Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.