Update Deutschland

Einen Schritt voraus mit „Between the lines“


Im Zeitalter der Digitalisierung bietet der Verein „Between the lines“ eine kostenlose und werbefreie App an, die einen integrierten Chatbot zur Verfügung stellt. Die App bietet allen Kindern und Jugendlichen mit psychischen Problemen Hilfe über vier Ebenen.

Der Chatbot führt alle Interessent:innen durch die App und beantwortet offene Fragen, wie beispielsweise zum Thema Mobbing.

Über die Funktion Held:innengeschichten erfährt jeder, der an sich zweifelt oder mit seiner Situation unzufrieden ist, dass er nicht alleine ist. Hier schildern andere Kinder und Jugendliche ihre persönlichen Geschichten und werden zu Held:innen – auch hier bleiben die Kinder anonym.

Die Informationsplattform bietet alle möglichen Informationen zu verschiedenen Themen.

Die Funktion Hilfsangebote ermöglicht es den Betroffenen und Hilfesuchenden eine passende Anlaufstelle, wie zum Beispiel gemeinnützige Organisationen oder Psychotherapeuten, in der Umgebung zu finden. Wichtig ist auch, dass jeder autonom und anonym bleibt – die Daten werden nicht gespeichert.

Es geht aber auch darum, sein Herz zu öffnen und den Schritt zu wagen, sich Hilfe zu suchen oder neue Angebote – seien es auch Freizeitaktivitäten in der Umgebung – kennenzulernen und wahrzunehmen. Die entwickelte App zeigt, dass digitale Lösungsansätze in Zeiten der Pandemie nicht mehr wegzudenken sind. Des Weiteren werden Information, Transparenz und Aufklärung im Rahmen der App und dem Hilfsangebot geboten. Es ist wichtiger denn je, Kinder und Jugendliche eine Stütze zu geben, und das Gefühl, dass sie immer einen Anlaufpunkt haben – die App „Between the lines“ soll das ermöglichen . „Between the lines“ baut eine digitale Brücke zum Jugendhilfesystem auf und schließt mit dem Angebot die bestehende Vermittlungslücke zwischen Hilfesuchenden und Hilfegebenden.

Während der Pandemie sind viele Probleme offengelegt worden: ob Einsamkeit, fehlende Digitalisierung oder soziale Ungleichheit. Update Deutschland möchte sich zusammen mit  vielfältigen Akteuren diesen Herausforderungen stellen.Im Februar 2021 wurde nach konkreten Problemstellungen und Lösungen gesucht, die in einem digitalen 48h-Sprint anhand von Konzepten gematcht wurden. Bis Mitte August 2021 werden Lösungen getestet und Programme weiterentwickelt. Mit Update Deutschland entsteht zusammen mit den Bürger:innen und Partner:innen aller föderaler Ebenen ein deutschlandweites Zukunftslabor.

Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.